Thingworx und Analog Devices kooperieren bei Bereitstellung von Cloud-Umgebung für Iot-Anwendungen

World’s First Integrated Thermocouple Electromotive Force to Degrees Celsius Converter From Microchip Saves Design Effort, Space and Cost
8. Oktober 2015
Robuste Icoupler Digitalisolatoren verbessern Dignalzuverlässigkeit und garantieren sichere Systemfunktionen in Umgebungen mit hohem Störaufkommen
4. November 2015

Thingworx und Analog Devices kooperieren bei Bereitstellung von Cloud-Umgebung für Iot-Anwendungen

Die Zusammenarbeit bietet den Kunden Erfassungs-, Mess- und Vernetzungsmöglichkeiten in einer herausragenden Sensor-zu-Cloud-Umgebung

ThingWorx, ein zu PTC (Nasdaq: PTC) gehörendes Unternehmen und ein führender Anbieter von IoT-Plattformen (Internet of Things), gab heute den Beginn seiner Zusammenarbeit mit dem globalen Halbleiterunternehmen Analog Devices, Inc. (Nasdaq: ADI) bekannt. Ziel ist es, den Kunden mithilfe der ThingWorx® IoT Platform eine integrierte Sensor-zu-Cloud-Umgebung zur Verfügung zu stellen.

Intelligente, vernetzte Produkte und Geräte können Tausende von Echtzeitwerten generieren, die sich zu einer enormen Datenmenge summieren. Mit der Zusammenarbeit zwischen ThingWorx und ADI soll es den Kunden einfacher gemacht werden, mithilfe von Sensor-, Mess- und Vernetzungs-Techniken eine intelligente Brücke zwischen physischer und digitaler Welt zu schaffen. Hierzu wird die Kooperation dafür sorgen, dass den Daten von vernetzten und intelligenten Produkten ein einfacherer Weg über das IoT geebnet wird – von den Geräten und Sensoren über drahtlose Kommunikation bis zum Sammeln und Analysieren der Big-Data-Bestände.

„Eine Vielzahl von Partnern aus aller Welt, die den unterschiedlichsten Branchen angehören, haben sich für die IoT-Plattform von ThingWorx entschieden, um IoT-Produkte und -Services anbieten zu können, mit denen die Kunden Werte schaffen und ihre Einnahmen steigern können“, berichtet ThingWorx-Präsident Russ Fadel. „Wir empfinden es als sehr reizvoll, gemeinsam mit Analog Devices die Herausforderungen zu bewältigen, die sich in der IoT-Infrastruktur in Bezug auf die Konnektivität, die Kommunikation und weitere grundlegende Funktionen ergeben. So können die Kunden ihre Zeit und ihre Energie ganz auf die Realisierung von IoT-Applikationen konzentrieren, die letztendlich den Geschäftswert generieren.“

ADI bietet ein breit gefächertes Portfolio an Analog-, Mixed-Signal- und DSP-ICs an, die in praktisch allen Arten elektronischer Systeme zum Einsatz kommen. Die von über 100.000 Kunden auf der ganzen Welt eingesetzten Signalverarbeitungs-Bauelemente von ADI spielen eine grundlegende Rolle bei der Umwandlung, Aufbereitung und Verarbeitung von Größen aus der realen Welt, beispielsweise Temperatur, Druck, Schall, Licht, Geschwindigkeit und Bewegung, in elektrische Signale für eine breite Palette elektronischer Geräte.

„In unserer vom IoT geprägten Zeit möchten wir Unternehmen helfen, das Potenzial der mit Sensoren erfassten Daten in intelligenten, vernetzten Produkten zu nutzen“, sagt Martin Cotter, Vice President, Healthcare, Consumer and IoT bei Analog Devices. „Mit unserer Zusammenarbeit mit ThingWorx streben wir an, den Kunden die Nutzung der Daten, die an die ThingWorx IoT Platform übertragen wurden, zu erleichtern. Damit sollen schneller als je zuvor die Voraussetzungen für schnelle, reichhaltige und interaktive IoT-Applikationen, Echtzeit-Dashboards, kooperationsorientierte Arbeitsbereiche und Mobil-Schnittstellen geschaffen werden.“

Das ThingWorx Partner Programm unterstützt Engagement- und Enablement-Programme für Technologiepartner, Systemintegratoren und Berater, die die ThingWorx IoT Platform ergänzen. Den Kunden bieten die ThingWorx-Partner einen hohen Mehrwert, indem sie mit ihrem IoT-Know-how und ihren Technologien zu einer umfassenderen IoT-Lösung beitragen.

ThingWorx ebnet den Weg zum Erfolg der Partner, indem ihnen der richtige Mix aus technischer Schulung und Zertifizierung, Vertriebstraining, Co-Marketing und einer Vielzahl von Go-to-Market-Modellen geboten wird. Ziel ist es, die Investitionen der Partner maximal auszuschöpfen und ihnen mit ThingWorx im IoT-Bereich zu einem maximalen Erfolg zu verhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.