Analog Devices bringt Verbesserungen für Überwachung und Schutz von Übertragungs- und Verteilungsanlagen Im Smart Grid

Robuste Icoupler Digitalisolatoren verbessern Dignalzuverlässigkeit und garantieren sichere Systemfunktionen in Umgebungen mit hohem Störaufkommen
4. November 2015
Microchip Releases Next-Generation Bluetooth® Low Energy Solutions
19. November 2015

Analog Devices bringt Verbesserungen für Überwachung und Schutz von Übertragungs- und Verteilungsanlagen Im Smart Grid

Analog Devices, Inc. stellt heute eine Serie von System-on-Chip-Produkten (SoCs) mit 24bit Datenerfassung vor, welche die Leistungsfähigkeit von Einrichtungen zum Schutz, zur Überwachung und zur Messung der Spannungsqualität verbessern, mit denen die Übertragung und Verteilung elektrischer Energie im Smart Grid koordiniert wird. Der AD7770 ermöglicht leistungsfähigere und kompaktere Schutzrelais, während der AD7771 Spannungsqualitäts-Messeinrichtungen eine frühzeitigere Erkennung elektrischer Fehler im Stromversorgungsnetz ermöglicht. Der AD7779, als drittes SoC der Reihe sorgt für ein schnelles Hochfahren der Stromversorgung in Trennschaltern. Alle drei Bauelemente der Reihe AD777x bieten eine industrieweit unerreichte Kombination aus Dynamikbereich und Datendurchsatz. Sie verfügen über acht simultane Abtastkanäle, die die Ausgangssignale von Strom- und Spannungssensoren in Drehstromanlagen erfassen. Jeder Kanal der SoCs kommt bei 8 kSPS auf einen Dynamikbereich von 112 dB, was die Bündelung von Schutz- und Messfunktionen auf einem einzigen A/D-Wandler-Kanal erlaubt. Die Serie AD777x verfügt darüber hinaus über einen integrierten Abtastraten-Wandler, der das Design von Spannungsqualitäts-Messeinrichtungen gemäß IEC61000-4-30 Klasse A vereinfacht.

Die Serie AD777x enthält einen programmierbaren Verstärker (PGA) zur Skalierung unterschiedlicher Sensor-Ausgangssignale. Systemdesigner können somit eine gemeinsame Plattform für Anwendungen mit unterschiedlichen Genauigkeitsanforderungen und Sensortypen (z. B. Stromwandler, Spannungswandler, Widerstandsketten) einsetzen. Die Serie AD777x senkt außerdem die insgesamt entstehenden Systemkosten, da sie ohne externe Bauelemente wie etwa Signalaufbereitungs-Verstärker oder PLL-Stufen (Phase-Locked Loops) auskommt. Die Abtastraten-Wandler, mit der alle Produkte der AD777x-Serie ausgestattet sind, erlauben die Feineinstellung der Abtastrate und die Anpassung an Änderungen der Netzfrequenz bis auf 0,01 Hz in einem Bereich von 50 Hz (-15 %) bis 60 Hz (+15 %). Dies ist eine Voraussetzung für die Einhaltung der Spannungsqualitäts-Norm IEC61000-4-30 Klasse A.

ADI - AD777x

Die neuen Bausteine sind darüber hinaus mit einer ganzen Reihe chipintegrierter Diagnosefunktionen ausgestattet, welche das Design von Produkten mit SIL-Zertifizierung (Safety Integrity Level) einfacher machen. Ein zusätzlicher SAR-A/D-Wandler mit geringer Auflösung, der von einer separaten Stromversorgung gespeist wird, liefert Daten für die System- und Chipdiagnose. Er steigert das Vertrauen in die Integrität der Daten und verbessert die Zuverlässigkeit des Gesamtsystems. Der große Dynamikbereich des AD7771 ermöglicht in Verbindung mit seiner hohen Abtastrate die Verringerung des Grundrauschens bei FFT-Operationen (Fast Fourier Transform). Dies erleichtert die Detektierung anormaler Frequenzspitzen, die auf eine entstehende elektrische Störung hindeuten können. Einrichtungen zur Messung der Spannungsqualität können somit frühzeitig warnen und vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen veranlassen.

Preise und Verfügbarkeit

Produkt Eingangs- Biasstrom Ausgangs-Datenrate Muster verfügbar ab Produktions-Stückzahlen verfügbar ab Einzelpreis (ab 1.000 Stück) Gehäuse
AD7770 ±4 nA

 

32 kSPS

 

sofort Mai 2016 $6,97 LFCSP-64
AD7771 ±4 nA

 

128 kSPS

 

sofort Mai 2016 $7,94 LFCSP-64
AD7779 ±2 nA

 

16 kSPS

 

sofort Januar 2016 $5,90 LFCSP-64

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.